Die Schüchternen –

„Seelenzustände: RefleXionen & Fragmente“

"Das Projekt Don Giovanni ist nicht nur spannend, sondern auch sehr bereichernd in seiner Vielfältigkeit – Musik, Tanz, Beziehungen, Selbstfindung… Von Felicitas integrativ geführt, bringt jeder Teilnehmer seine Persönlichkeit und seine Lebenserfahrung mit, kann seine Ideen und Wünsche ausdrücken. Da gegensätzlich zu den üblichen Chorprojekten, die in einem von der Partitur, dem Dirigent oder dem Regisseur bestimmten engen Rahmen erstellt werden, können die Teilnehmer ein Brachland durchforschen. Auf diesem Brachland, zwischen den von Felicitas gestellten Orientierungspunkten, entstehen Musik und Bewegung, Spiele und Beziehungen. Steht das Drehbuch, wird damit genau gearbeitet, in der Suche nach Qualität. Jeder darf aber nein sagen und bestimmen, wie er seinen Beitrag leisten möchte. In diesem Rahmen können sich die eigenen Individuen entwickeln, sich mit denjenigen der anderen Teilnehmer konfrontieren. Jeder findet sein Platz, gibt ihm eine Form, seine Form. Felicitas führt und begleitet uns auf dem Weg mit viel Feinfühligkeit und Professionalität, genauso beteiligt wie wir."

Nathalie, Tänzerin

 

 

"Neben der Freude, in einer kleinen Gruppe mit professioneller Leitung und Stimmbildung singen zu können, hat mich zunehmend die Kombination von Don Giovanni mit dem Thema Schüchternheit fasziniert.

Dass tief im Typus Don Giovanni ein unsichererer kleiner Junge stecken könnte, berührte mich und hat mich in liebevollen Kontakt mit dem schüchternen Mädchen in mir gebracht. Im Prozess sind wir als Gruppe zusammengewachsen. Wir zeigen einander unser wahres Gesicht, können miteinander arbeiten, auf die Nase fallen und viel lachen."

Sophie, Pfarrerin​

Ober-Gerwern-Masterpreis 2018!

Mein Masterprojekt "Die Schüchternen" wurde ausgezeichnet!

Bei der Gesellschaft zu Ober-Gerwern bedanke ich mich dafür ganz herzlich, ich fühle mich sehr geehrt.

Mein Dank geht auch von ganzem Herzen an alle Beteiligten und Unterstützer, ohne sie hätte ich diesen Preis niemals bekommen.

frei nach:

Wolfgang Amadé Mozart (1756-1791)

Harmoniemusik nach Don Giovanni, KV 527

bearb. von Joseph Triebensee (1772-1846)

bearbeitet und aufgeführt von

Felicitas Erb, Sopran

Arion Rudari, Bass

"Der Chor der Schüchternen"

"Die Freitagsakademie"

aufgeführt am

Donnerstag, 3. Mai 2018, 19:30 Uhr,

Hochschule der Künste HKB Auditorium

Felicitas Erb

Wilemattstr. 29

6210 Sursee

mail@felicitaserb.de

Nachricht an Felicitas Erb